Am Ende fehlt ein Tor

Startseite/Spielberichte, wC Jugend/Am Ende fehlt ein Tor

Am Ende fehlt ein Tor

weibl. C-Jugend, 1. Bezirksliga: TV Brühl – SG Edingen-Friedrichsfeld 19:20 (9:10)                           Schade, am Ende hat es nicht ganz gereicht, denn die Gäste entführten beim 20:19 Erfolg beide Punkte aus Brühl. Da beide Mannschaften die gleiche Spielstärke besaßen, entwickelte sich von Beginn an ein enges Spiel mit jeder Menge Torchancen und ständig wechselnden Führungen (2:2, 4:4, 6:6 und 8:8). In der letzten Minute vor der Pause erzielten die Gäste den 10:9 Führungstreffer.

Zu Beginn von Hälfte zwei kamen die Brühlerinnen besser zum Zug und lagen selbst mit 13:11 vorne. Das war aber nicht von langer Dauer, denn die Gäste glichen zum 13:13 aus. Natürlich wurden auf beiden Seiten auch Fehler produziert, aber das ist völlig normal und tat der Spielfreude keinen Abbruch. Spannend war es auf alle Fälle (16:16, 18:18 und 19:19). Den letzten Treffer erzielte die SG, eine letzte Überzahlsituation brachte dem TVB nicht mehr den erhofften Ausgleich.

TV Brühl: Knodel; Zeko (5/2), Spiegel, Ünlü, Deuker (8), Trautmann (3), Strobel (1), Fuhlisch, Jusmann (2), Damnik, Benkart, Steinhauer, E. Böhrer.                                                                                                      ako

 

 

Von | 2017-10-23T13:07:21+00:00 Oktober 23rd, 2017|Spielberichte, wC Jugend|
%d Bloggern gefällt das: