Derbyniederlage gegen Plankstadt

Startseite/1. Herren, Spielberichte/Derbyniederlage gegen Plankstadt

Derbyniederlage gegen Plankstadt

1 Kreislga Männer: TV Brühl – TSG Eintracht Plankstadt 2  23:25 (14:13)

Nach einer zwar nicht immer hochklassigen, aber immens spannenden Partie hatte Plankstadt nicht unverdient mit 25:23 die Nase vorn. Es war das berühmte Spiel auf Augenhöhe, das den zahlreichen Zuschauern beste Unterhaltung bot. Es begann mit wechselnden Führungen (2:2, 6:6 und 9:9), bevor sich die Hausherren nach 20 Minuten  auf 13:9 absetzten. In der restlichen Spielzeit verstanden es die Gäste geschickt, diesen Rückstand auf ein Tor zu verringern (13:14)

Auch in der zweiten Halbzeit begann Brühl stark und lag beim 20:16 erneut mit vier Toren in Front (20:16), wobei sich die die TSG natürlich nicht geschlagen gab. Im Gegenteil, begünstigt durch mehrere technische Brühler Fehler kamen sie wieder heran und hatten beim 22:22 erneut den Ausgleich geschafft. In der Schlußphase war Plankstadt dann effektiver. Während  den Hausherren kaum noch etwas zusammenlief, nutzten die Gäste ihre Chancen eiskalt aus und gewannen am Ende mit 25:23.

TV Brühl: Faulhaber, Wild; Diehl (2), Gaisbauer (2), Gaa (4), O. Palme, Rist (3), Kinkel-Daum, T. Schuhmacher (2), Schwab, Noske (10/5), Dederichs. Röger.

ako

Von | 2017-11-20T13:16:18+00:00 November 20th, 2017|1. Herren, Spielberichte|
%d Bloggern gefällt das: