Überraschungssieg in Hockenheim

/, Spielberichte/Überraschungssieg in Hockenheim

Überraschungssieg in Hockenheim

Kreisliga 2: HSV Hockenheim 2 – TV Brühl 2  19:27 (4:9)

Dank einer überzeugenden spielerischen und mannschaftlich geschlossenen Leistung gewann der TV Brühl bei den favorisierten Hockenheimern überraschend und dazu noch deutlich mit 27:19. Vor allem die Abwehr zeigte sich von ihrer besten Seite. Sie ließ beispielsweise in der ersten Halbzeit ganze vier Treffer zu. Brühl agierte in allen Mannschaftsteilen überzeugend und lag stets in Führung (3:0 und 6:2) Zur Pause führten die Gäste mit 9:4.

Die Hausherren versuchten nach der Pause mit Macht das Spiel zu drehen. Das gelang jedoch nur ansatzweise, ein einmaliger zwei Tore Rückstand (13:15) war das Signal der Brühler Bank für eine Auszeit. Danach hatte sich der TVB wieder gefangen und schlug zurück (20:13). Das war die Entscheidung. Für die restliche Spielzeit war Verwalten angesagt, der deutliche 27:19 Erfolg nie mehr in Gefahr.

TV Brühl: Ausäderer, Rohr; Zimmermann (1), Böhm (4), S. Kraft, J. Kraft (7), Rebmann (1), D. Schäfer (3), Löhr, Sillmann, Haas (3), Röger, Münkel (4), N. Schäfer (4/3).

ako

Von | 2018-02-05T13:51:30+00:00 Februar 5th, 2018|2. Herren, Spielberichte|