Wichtige Auswärtspunkte für Brühl

/, Spielberichte/Wichtige Auswärtspunkte für Brühl

Wichtige Auswärtspunkte für Brühl

Damen, 2. Kreisliga: HG Saase 2 – TV Brühl 2  21:24 (7:12)

Durch den wichtigen 24:21 Auswärtssieg bei der HG Saase bleibt der TV Brühl weiter in Schlagdistanz. Bei noch vier ausstehenden Spielen sind die beiden Partien beim SKV Sandhofen von entscheidender Bedeutung. Doch zuvor galt es, sich die Punkte an der Bergstraße zu sichern. Dies gelang, auch wenn es in der Schlußphase noch eng wurde. Den Grundstock zum Erfolg legten die Brühlerinnen schon früh in der ersten Halbzeit, nach elf Minuten führten sie bereits mit 8:2. Daß die HG bis zur Pause nicht näher als auf fünf Treffer herankamen (7:12), verdankten die Gäste Torhüterin Ann-Cathrin Schmahl und dem Glück bei mehreren Holztreffern der Gastgeberinnen.

In der zweiten Hälfte kontrollierte zunächst der TV Brühl das Geschehen. Nach 42 Minuten betrug der Vorsprung immer noch sechs Tore (17:11). In der Folge brachten sich die Gäste durch eigene Unzulänglichkeiten selbst in die Bredouille und bauten dadurch zusätzlich den immer stärker werdenden Gegner zusätzlich auf. Durch fehlende Absprachen in der Abwehr erzielte Saase seine Tore vermehrt aus dem Rückraum oder vom Kreis. Drei Minuten genügten, um den Vorsprung auf zwei Treffer schmelzen zu lassen (17:15). Die abwechslungsreiche Partie wogte jetzt hin und her (21:19). In den Schlußminuten versuchte Saase durch die Hereinnahme einer siebten Feldspielerin der Begegnung noch eine Wende zu geben. Aber Brühl hielt dagegen und auch das Abwehrverhalten stimmte positiver. Die Gäste zwangen Saase zu Ballverlusten, die in eigene Tore umgemünzt wurden. Am Ende war der 24:21 Erfolg verdient. Aus der Brühler Mannschaft, die sich als Einheit präsentierte, ragte stellvertretend Line Patzschke heraus. Sie spielte nicht nur gut, sondern stellte sich auch in den Dienst des gesamten Teams und kämpfte dazu noch vorbildlich.

TV Brühl: Schmahl, Adler; Hirsch (2), Kott, Meisterling (3), Patzschke (5), Bandl (5), A. Schneider (1), Korn, van de Kamp (1), Linke (5/1), Franz (2).

ako

Von | 2018-03-13T11:32:14+00:00 März 13th, 2018|2. Damen, Spielberichte|