Brühl zeigt zum Saisonabschluß starkes Spiel

/, wD Jugend/Brühl zeigt zum Saisonabschluß starkes Spiel

Brühl zeigt zum Saisonabschluß starkes Spiel

Weibl. D-Jugend, Bezirkspokal: TV Brühl – TV Sinsheim 16:16 (5:8)

Zum Rückspiel in der Platzierungsrunde des Bezirkspokals empfing der TV Brühl die Gäste aus Sinsheim, wo es im ersten Aufeinandertreffen noch eine 10:19 Niederlage zu vermelden gab. Zunächst deutete einiges darauf hin, daß es auch im Rückspiel zu einem ähnlichen Spielverlauf kommt, denn nach 13 Minuten führten die Gäste mit 7:2. Wer allerdings geglaubt hatte, daß damit die Partie gleichsam schon vorentschieden sei, sah sich im weiteren Verlauf getäuscht, denn die nervös beginnenden Gastgeberinnen fanden allmählich zu ihrem Spiel und hatten jetzt die Sinsheimer Offensive besser im Griff. Der Angriff des TVB setzte sich immer besser in Szene und die letzten Minuten vor der Pause gehörten eindeutig den Brühlerinnen, die bis auf 5:8 herankamen.

Nach Wiederbeginn entwischten die Gäste nochmals auf vier Tore (11:7 und 12:8), bevor die Brühler D-Mädchen nach einer eigenen Auszeit entschlossener zu Werke gingen. Schon die Körpersprache zeigte, daß sie das Spiel noch längst nicht verloren gegeben hatten. Sie kämpften sich Tor um Tor heran (12:13, 14:15 und 15:16) und Carlina Schöfl gelang praktisch mit der Schlußsirene der vielumjubelte  Ausgleich zum 16:6.

Trainerin Denise Welter bescheinigte den Mädels danach eine couragierte Leistung: „ sie sind als Team aufgetreten und können stolz auf das Erreichte sein, wir Trainer sind es natürlich auch.“

TV Brühl: Pregartner, Krämer; Zeko (1), Keidel, Old, Ziljkic, Janssen (4), Ecker (6), Pötschke (2), Engels, Schwab (1/1), Schöfl (2).

ako

Von | 2018-03-17T11:12:47+00:00 März 17th, 2018|Spielberichte, wD Jugend|