Brühl gibt rote Laterne ab

/, Spielberichte/Brühl gibt rote Laterne ab

Brühl gibt rote Laterne ab

Männer, 4. Kreisliga: TV Brühl 3 – SG MTG/PSV Mannheim 3  22:19 (7:8)

Im Spiel der beiden Kellerkinder behielt der TV Brühl gegen die Gäste aus Mannheim mit 22:19 die Oberhand und verließen dadurch auch den letzten Tabellenplatz, den aktuell die SG MTG/PSV inne hat. Die Partie war von den Spielanteilen her in der ersten Hälfte völlig ausgeglichen (4:4 und 7:7). Nach 30 Minuten führten die Gäste knapp mit 8:7.

In der zweiten Hälfte wendete Brühl das Blatt. Jetzt war es vor allem Tobias Ziegler, der die entscheidenden Akzente setzte. Seine insgesamt sieben Treffer, dazu sechs von Dominik Knörr, ebneten den Weg des Erfolges. Nach einer Virtelstunde (12:129 setzte sich der TVB ein wenig ab (14:12, 17:15 und 19:16) und gab den Vorsprung nicht mehr aus der Hand. Nach 60 Minuten hieß es 22:19 für die Hausherren.

TV Brühl: Zschiesche, See; Nopper (1), Keppel, Ziegler (7), Martin (3), Girrbach, Neumüller (2), Dobrotka, Knörr (6), Krupp (3).

ako

Von | 2018-03-19T12:32:51+00:00 März 19th, 2018|3. Herren, Spielberichte|