Van de Kamp fast im Alleingang

/, Spielberichte/Van de Kamp fast im Alleingang

Van de Kamp fast im Alleingang

Frauen, 3. Kreisliga: TV Brühl 3 – HC Mannheim-Vogelstang 2  25:22 (13:11)

Ihren zweiten Saisonsieg feierten die Brühlerinnen ausgerechnet gegen den Tabellenführer aus Mannheim. Der 25:22 Erfolg kam mehr als überraschend, war aber völlig verdient. Und er hatte natürlich auch einen Namen, nämlich Julia van de Kamp, die mit ihren zwölf Treffern fast die Hälfte aller Brühler Tore schoß. Die Gastgeberinnen übernahmen nach fünf Minuten (2:2) das Kommando und setzten sich ab (5:2 und 8:6). Zur Pause betrug der Vorsprung immer noch zwei Tore (13:11).

Nach dem Seitenwechsel setzte Brühl energisch nach und schaffte früh die Vorentscheidung (21:14). Danach wurde der Vorsprung locker verwaltet und der 25:22 Sieg unter Dach und Fach gebracht.

TV Brühl: Zschiesche, Schoch; A. Lederer (2), Ullrich (3/1), Trapp (1), Schiel, Reuter, Wacker (7/3), Weckbach, Girrbach, van de Kamp (12), K. Schäfer.

ako

Von | 2018-03-19T12:19:17+00:00 März 19th, 2018|3. Damen, Spielberichte|