Brühl holt wichtigen Auswärtspunkt

/, Spielberichte/Brühl holt wichtigen Auswärtspunkt

Brühl holt wichtigen Auswärtspunkt

Männer, 2. Kreisliga: TV Friedrichsfeld 3 – TV Brühl 2: 29:29 (13:14)

Zwei Spieltage vor dem Saisonende ist die Frage nach weiteren Abstiegskandidaten weiter völlig offen. Umso wichtiger war der Punktgewinn der Brühler in Friedrichsfeld. Dem Spielverlauf nach hätten es auch zwei sein können oder fast schon müssen, aber ein Punkt ist bei der derzeitigen Tabellenkonstellation zumindest besser, als gar keiner. Jetzt heißt die Devise abwarten, denn die Brühler, haben ein Spiel mehr als die direkte Konkurrenz und sind deshalb am vorletzten Spieltag zum Zuschauen verdammt.

Im Grunde war es eine Partie zweier gleichstarker Teams (4:4, 7:7, 10:10 und 12:12), mit minimalen Vorteilen für die Gäste, die sich das Leben durch vergebene Großchancen und technische Fehler selbst schwer gemacht haben. Zur Pause führten die Brühler mit 14:13.

In der zweiten Hälfte versäumte es der TVB, den Sack zuzumachen, denn mehrmals führten sie mit drei Toren (17:14, 22:19 und 23:20). Aber die nie aufsteckenden Mannheimer schafften immer wieder den Ausgleich. 30 Sekunden vor Schluß erzielte Stefan Kraft den vermeintlichen Siegtreffer zum 29:28. Ärgerlich aus Brühler Sicht war der späte Ausgleich der Friedrichsfelder durch einen mehr als umstrittenen Strafwurf, der Friedrichsfeld doch noch einen Punkt ergattern ließ.

TV Brühl: Ausäderer, Rohr; Nopper, Zimmermann, S. Kraft (3), Gebhardt (1), Rebmann (3), D. Schäfer (1), Hartwig, Löhr, J. Kraft (10), Röger (3), Münkel (2), N. Schäfer (6/2).

ako

Von | 2018-04-16T11:46:41+00:00 April 16th, 2018|2. Herren, Spielberichte|