Brühl behält die rote Laterne

/, Spielberichte/Brühl behält die rote Laterne

Brühl behält die rote Laterne

Damen, 3. Kreisliga: TV Brühl 3 – SV Waldhof Mannheim 2  18:30 (9:15)

Auch im letzten Spiel hat es nicht gereicht. Zum Abschluß der Handballsaison erlitten die Brühlerinnen gegen den SV Waldhof eine 18:30 Heimniederlage. Damit blieb es unter dem Strich mit dem 6. Tabellenplatz.

Die Verhältnisse im Spiel gegen die Mannheimerinnen waren bereits nach wenigen Minuten geklärt. Die Gäste, gestützt auf Dauertorschützin Maya Aichele, die alleine 14 Tore erzielte, bestimmten das Geschehen auf der Platte und bauten ihre Führung kontinuierlich aus (5:2, 10:5 und 13:7). Zur Pause hieß es 15:9 für den SVW.

Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Die Brühler Abwehr bekam die gegnerischen Offensivkräfte nicht in den Griff und kassierten weitere Treffer. Positiv für den TVB, daß er selbst 18 Tore erzielte. Das reichte am Ende aber nicht, um etwas Zählbares mitzunehmen.

TV Brühl: Zschiesche; M. Schäfer (1), Ullrich (6), Huschka, Schiel, Weinhart, Welter (1), Fischer (2), Wacker (5/2), Weckbach, van de Kamp (3), Schoch, K. Schäfer, Le. Bühn.

ako

Von | 2018-04-30T10:50:21+00:00 April 30th, 2018|3. Damen, Spielberichte|