Brühl zieht Kopf wohl aus der Schlinge

/, Spielberichte/Brühl zieht Kopf wohl aus der Schlinge

Brühl zieht Kopf wohl aus der Schlinge

Männer, 2. Kreisliga: TV Brühl 2 – TSV Birkenau 2  22:14 (10:10)

Mit einem Paukenschlag beendeten die Brühler die Handballsaison. Im letzten Spiel besiegten sie den Tabellenführer aus Birkenau mit 22:14 und halten damit wohl die Klasse. Die Abschlußtabelle sieht den TVB auf Platz neun, was nach unbestätigten Meldungen reichen sollte.

Natürlich merkten auch die zahlreichen Zuschauer von Anfang an, daß für die Gäste die Luft raus zu sein schien. Sie taten nur das Notwendigste, um auch die letzte Partie zu Ende zu bringen. Das reichte gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Brühler allerdings nicht. Endete die erste Hälfte noch in etwas ausgeglichen (10:10), packten die Brühler die Gelegenheit am Schopf und legten gegen die nachlassenden Gäste vor (15:10). Den einmal erspielten Vorsprung gaben die Hausherren nicht mehr her und gewannen am Ende mit 22:14.

TV Brühl: Ausäderer, Schünemann; Zimmermann (2), Böhm (3), P. Palme, S. Kraft, J. Kraft (7), Rebmann, D. Schäfer (3), Hartwig (1), Löhr (2), Röger (1), Münkel, N. Schäfer (3/1).

ako

Von | 2018-04-30T12:04:08+00:00 April 30th, 2018|2. Herren, Spielberichte|