Brühl 3 startet mit Auswärtssieg

Damen, 2. Kreisliga: HSG St. Leon/Reilingen 3 – TV Brühl 3  13:22 (8:11)

Eine gegenüber der abgelaufenen Saison stark verbesserte Brühler Mannschaft holte sich gleich im Eröffnungsspiel die ersten Punkte, wobei der Sieg bei der HSG überraschend deutlich ausfiel. Bei den Gästen stimmte das Gesamtpaket, die Abwehr sicher stehend und die Offensive kombinierte schnell und brachte die HSG-Abwehr immer wieder in Bedrängnis.

Brühl  spielte sich schnell einen drei Tore Vorsprung heraus (4:1) und verteidigte diesen ohne größere Mühe (5:2. 7:4 und 10:7). Zur Pause führten die Gäste mit 11:8.

Die beste Zeit hatten die Gastgeberinnen zu Beginn von Hälfte zwei, als ihnen erstmals der Ausgleich gelang (12:12). In diese Zeit fiel aber auch die Verletzung von Laura Ramona Adler, die im Krankenhaus weiter behandelt wurde. Nachdem die Brühlerinnen den Schock überwunden hatten, legten sie eine Schippe drauf, gingen wieder in Führung und bauten den Vorsprung weiter aus. Zehn Treffer in Folge belegten das eindeutig (22:12). Das letzte Tor des Spiels gelang den Gastgeberinnen.

TV Brühl: Schmahl; M. Schäfer, van de Kamp (7), Frickinger, Schiel, Adler, Reuter (1), Wacker (5/1), Strompen (3), Wartenberg (2), Nobile (1), Zschiesche (3/1).

ako