TV Brühl: Abenteuer Landesliga beginnt

/, Herren, Neuigkeiten/TV Brühl: Abenteuer Landesliga beginnt

TV Brühl: Abenteuer Landesliga beginnt

Für den Aufsteiger in die Handball Landesliga Nord, den TV Brühl, beginnt in diesen Tagen die neue
Saison und gleichzeitig eine neue Zeitrechnung. Nach dem sensationellen, aber verdienten Aufstieg
aus der 1. Kreisliga, geht es für die Mannen um Trainer Zdeno Gajarsky nicht nur in unbekannte
Gefilde, sondern auch um völlig neue sportliche Herausforderungen. Aber die Mannschaft ist gewillt,
diese Herausforderung anzunehmen und brennt auf Ihren Einsatz.

Trainer Zdeno Gajarsky meint dazu: „schon die Saisonvorbereitung verlief trotz Urlaubs- und
Ferienzeit weitgehend reibungslos. Wir freuen uns riesig, daß es jetzt endlich losgeht und wir zeigenkönnen, was wir drauf haben.“

Zum Thema Personal: „mit Tobias Kinkel-Daum und Johannes Rist sind zwei Spieler nicht mehr mit von der Partie. Verstärkt haben wir uns mit Tobias Lüthke (HG Oftersheim/Schwetzingen), dem Eigengewächs Silvan Schäfer und dem Wiedereinsteiger Lars Jakob. Dazu kommt der nach langer Verletzungspause erneut einsatzfähige Tobias Ziegler, der quasi als meine rechte Hand auf der Platte agiert.“

Zu den spielerischen Hauptaugenmerken: „wir wollen mit Spaß Handball spielen, schnell und
attraktiv und dort anknüpfen, wo wir in der letzten Rückrunde aufgehört haben. Enorm wichtig wird sein, daß wir gerade bei unseren Heimspielen, mit der Unterstützung unseres Publikums, erfolgreich auftrumpfen.“

Zu den Zielen: „wir wollen nicht nur mitspielen, sondern mitmischen. Wir wissen, das wird nicht einfach, aber wir werden alles geben, daß uns das gelingt. Und mit dem Abstieg sollten wir gar nichts zu tun haben.“

Es steht den Brühler Handballfans eine spannende Saison bevor. Dramatische Begegnungen werden
vor uns liegen und Daumendrücken kann da sicher nichts schaden.

Von | 2018-09-24T12:13:52+00:00 September 24th, 2018|1. Herren, Herren, Neuigkeiten|