Brühl will ersten Auswärtssieg

Nach dem doppelten Punktgewinn gegen Schriesheim will der TV Brühl am Sonntag, 18 Uhr, in Viernheim nachlegen. Die Südhessinnen, die erst eine Partie absolviert haben, 32:28 gegen Birkenau 2, werden sicherlich da allerdings ein gewichtiges Wort mitzureden haben. Der TSV/Amicitia, dessen Stützen immer noch Anna Elfner und Stefanie Osada heißen, will natürlich seine weiße Weste behalten. Es wird ein intensives und ergebnisoffenes Spiel erwartet, bei dem sich die Brühlerinnen keinesfalls verstecken werden. Der TVB tritt bis auf die nicht zur Verfügung stehende Lisa Bühn mit der gleichen Mannschaft an, die Schriesheim in die Schranken gewiesen hat.

ako