Es hat gerade noch zum Sieg gereicht

/, Spielberichte/Es hat gerade noch zum Sieg gereicht

Es hat gerade noch zum Sieg gereicht

Es hat gerade noch zum Sieg gereicht

Damen, 1. Kreisliga: TV Brühl 2 – TV Schriesheim 2  18:17 (11:8)

Im zweiten Spiel gab es für die Brühlerinnen den ersten Sieg. Der fiel am Ende mit 18:17 wesentlich knapper aus, als über weite Strecken der Partie gedacht. Das hatten sich die Gastgeberinnen allerdings selbst zuzuschreiben, denn sie vergaben immerhin einen fast beruhigenden sechs Tore Vorsprung (15:9).

Bis dahin zeigte der TVB eine ansprechende Leistung, wobei ein gut agierender Rückraum für den Großteil der Tore sorgte. Die Schriesheimer 6:0 Deckung machte es den Gastgeberinnen aber auch nicht einfach, zu Torgelegenheiten zu kommen. Sie stand kompakt und verschob entsprechend. Erst nach knapp einer Viertelstunde setzte sich Brühl erstmals ab (9:6). Der drei Tore Vorsprung hatte auch zur Halbzeit noch Bestand (11:8).

Zu Beginn der zweiten Hälfte bauten die Brühlerinnen ihren Vorsprung weiter aus und sahen schon wie der sichere Sieger aus. Doch der Widerstand der Gäste war keinesfalls gebrochen. Da sich jetzt ins TVB-Spiel immer mehr Fehler einschlichen und die Wurfausbeute nicht mehr so effektiv war, holten die Bergsträßerinnen Tor um Tor auf und es wurde plötzlich noch einmal spannend. In der 57. Minute hatte Schriesheim auf 17:18 verkürzt. Brühls Nerven flatterten, aber Torhüterin Ann-Cathrin Schmahl verhinderte noch dreimal den drohenden Ausgleich.

TV Brühl: Schmahl, Welter; Wacker, Hirsch (1), Kott, Meisterling (2), V. Böhrer (1), Bandl (7), A. Schneider (3), A. Lederer, Korn, Franz (1), Le. Bühn (3), Tomann.

ako

Von | 2018-10-09T15:23:46+00:00 Oktober 8th, 2018|2. Damen, Spielberichte|