Hauchdünner Sieg im Spitzenspiel

/, Spielberichte/Hauchdünner Sieg im Spitzenspiel

Hauchdünner Sieg im Spitzenspiel

Hauchdünner Sieg im Spitzenspiel

Männer, 2. Kreisliga: TV Brühl 2 – HSV Hockenheim 2  27:26 (16:13)

Durch den knappen 27:26 Erfolg gegen Hockenheim bleibt der TV Brühl weiter an der Tabellenspitze.

In der ersten Halbzeit waren die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft und lagen verdient bereits mit sechs Toren in Front (12:6 und 16:10). Doch die drei Treffer, die die Gäste bis zur Pause auf 13:16 herankommen ließen, prägten auch das Spielgeschehen in Hälfte zwei mit.

Die Gäste wurden stärker, während Brühl im gleichen Maße unkonzentrierter daherkam. Nach neun Minuten war der Vorsprung aufgebraucht (18:18) Die Gäste setzten nach und gingen ihrerseits mit 21:18 in Front. Jetzt ging es für Brühl nur noch über den Kampf. Aber das funktionierte und der TVB kam heran und glich beim 25:25 aus. Nach dem 26:26 hatten beide Teams mehrmals noch Gelegenheit, die Partie für sich zu entscheiden. Für die Hausherren tat dies nach 59:59 auf der Uhr der überragende Lars Jakob, der seine Farben mit dem 27:26 erlöste.

TV Brühl: Ausäderer, Schünemann; Thießen, Böhm (1), Endres (1), S. Kraft (4), Rebmann (1), D. Schäfer (2), Jakob (8), Löhr, Stiegler (1), Röger (4), Münkel (2), N. Schäfer (3/2).

ako

Von | 2018-10-08T12:55:54+00:00 Oktober 8th, 2018|2. Herren, Spielberichte|