Brühl gibt sich zu angriffsschwach

/, Spielberichte/Brühl gibt sich zu angriffsschwach

Brühl gibt sich zu angriffsschwach

Damen, 1. Kreisliga: SV Waldhof Mannheim – TV Brühl 2  17:11 (8:4)

Beim SV Waldhof bezogen die Brühlerinnen mit 11:17 ihre zweite Niederlage. Sie hatten dabei fast durchweg keinen guten Tag erwischt und brachten die Gastgeberinnen kaum einmal in Gefahr. War das Abwehrverhalten bei 17 Gegentreffern ganz in Ordnung, fehlte es im Angriff an der nötigen Durchschlagskraft, um die Partie für sich zu entscheiden. Elf Tore, davon nur vier in der ersten Halbzeit (4:8), waren einfach zu wenig, um zu punkten.

Die Mannheimerinnen führten während des gesamten Spiels und liefen eigentlich nie Gefahr, die Partie zu verlieren. Nach dem zwischenzeitlichen 5:11 kamen die Gäste auf 8:12 heran, mehr war an diesem Tag einfach nicht drin. Am Ende war der 17:11 Erfolg der Gastgeberinnen auch verdient. Jetzt gilt es für die Brühlerinnen, die Kräfte im nächsten Spiel gegen Edingen zu bündeln, um wieder erfolgreich zu agieren.

TV Brühl: Schmahl, Welter; Hirsch (1), Kott (3), Meisterling (1), Bandl (2/1), Le. Bühn (1), A. Schneider (1), A. Lederer (1), Franz (1), Fischer, Korn.

ako

Von | 2018-10-15T13:08:51+00:00 Oktober 15th, 2018|2. Damen, Spielberichte|