Deutliche Heimniederlage gegen Edingen

/, Spielberichte/Deutliche Heimniederlage gegen Edingen

Deutliche Heimniederlage gegen Edingen

Damen, 1. Kreisliga: TV Brühl 2 – TV Edingen 10:23 (4:7)

Auf Grund einer über weite Strecken schwachen Leistung unterlagen die Brühlerinnen dem Gast aus Edingen hoch mit 13:23.

Beide Mannschaften begannen nervös und fehlerhaft und nach zehn Minuten stand es gerade einmal 1:1. Dann erkannten die Gäste, daß an diesem Tag in Brühl etwas zu holen ist und legten ihre Scheu ab. Nach dem zwischenzeitlichen 5:2 für Edingen zeichnete sich bereits ab, daß es für den TVB kein einfaches Spiel werden würde. Die Schwächen im Angriff waren unübersehbar. Die Gastgeberinnen rannten sich immer wieder in der Gästeabwehr fest, agierten weiter fehlerhaft und die Abschlußschwächen ließen sich nicht abstellen. Zur Pause schien beim 4:7 aber noch nicht alles verloren.

Leider wurde das Spiel der Brühlerinnen in der zweiten Halbzeit nicht besser. Nach fünf Minuten hieß es bereits 4:10, das war mehr als die Vorentscheidung. Edingen ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und nutzt die Gunst der Stunde. Beim TVB erreichten nur die beiden Torhüterinnen und Lena Bühn Normalform, das reichte aber nicht für mehr, zumal von zehn Strafwürfen nur vier ihr Ziel fandena. Am Ende stand eine saftige 13:23 Niederlage, die es jetzt erst einmal zu verdauen gilt.

TV Brühl: Schmahl, Welter; Wacker, Hirsch (3/1), Kott, Meisterling, Bandl (2), A. Schneider (1), A. Lederer, Korn, Franz, Le. Bühn (4/3), J. Patzschke.

ako

Von | 2018-10-22T12:21:09+00:00 Oktober 22nd, 2018|2. Damen, Spielberichte|