Revanche gegen Steinsfurt geglückt

/, wB Jugend/Revanche gegen Steinsfurt geglückt

Revanche gegen Steinsfurt geglückt

Weibliche B-Jugend, 2. Bezirksliga: TV Brühl – TSV Phönix Steinsfurt 20:17 (7:9)

Der TV Brühl hat sich erfolgreich für die im Hinspiel beim TSV Phönix Steinsfurt erlittene 14:17 Niederlage revanchiert und drehte im Rückspiel in Brühl beim 20:17 Sieg den Spieß um.

Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, daß es zuvor zu verrichten gab, denn der Gegner war alles andere als unbedeutend. Beide Mannschaften agierten schnell nach vorne und suchten ebenso zügig den Abschluß. Die Gäste legten zu Beginn vor, Brühl blieb aber stets dran. Erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit erspielten sie sich einen zwei Tore Vorsprung (9:7).

Zu Beginn der zweiten Hälfte setzten die Brühlerinnen den Gegner mit Erfolg mehr unter Druck und nach vier Toren in Folge lagern sie erstmals mit 11:9 vorne, wenig später sogar mit 15:11. Aber das war es noch nicht. Steinsfurt kämpfte unverdrossen weiter und kam noch zweimal bis auf ein Tor heran (16:17 und 17:18). Erst die beiden späten Treffer durch Anne-Viktoria Zeko brachten dem TVB den finalen 20:17 Erfolg.

TV Brühl: Knodel; Langenhagen, Matthesius, Ünlü, Deuker (13), Damnik, Spiegel, Benkart, Trautmann (2/1), A. Zeko (4), E. Böhrer, Strobel (1).

ako

Von | 2018-10-22T12:00:51+00:00 Oktober 22nd, 2018|Spielberichte, wB Jugend|