Direkten Konkurrenten geschlagen

/, Spielberichte/Direkten Konkurrenten geschlagen

Direkten Konkurrenten geschlagen

Männer, 4. Kreisliga: TV Brühl 3 – SG MTG/PSV Mannheim 2  24:17 (11:13)

Der Brühler Erfolg gegen die Gäste aus Mannheim war für den weiteren Saisonverlauf enorm wichtig, galt es doch, einen Mitkonkurrenten um die vorderen Plätze in die Schranken zu weisen. Mit dem verdienten 24:17 gelang das auch eindrucksvoll, obwohl die Hausherren den Start völlig verschlafgen hatten (1:6). Derlei wachgerüttelt, besannen sich die Brühler auf ihre stärken und hatten nach einer Viertelstunde zum 6:6 ausgeglichen. Die Gäste beeindruckte das wenig, denn zur Pause lagen sie wieder mit 13:11 vorne.

In der zweiten Hälfte drückten dann die Brühler mit mehr Tempo dem Spiel ihren Stempel auf. Die SG hielt noch 15 Minuten dagegen, bevor sich die Brühler absetzten. Gegen Ende der flotten Partie hatten die Mannheimer nichts mehr entgegenzusetzen und unterlagen dem TVB noch deutlich mit 17:24.

TV Brühl: Zschiesche, See; Nopper (2), Gebhardt (2), Martin (5/1), Girrbach (1), Thießen (3), Pache (1), Sillmann (1), Rößler (2), Kinkel-Daum (5/1), Dobrotka, Krupp (2), Meyer.

ako

Von | 2018-11-05T12:30:05+00:00 November 5th, 2018|3. Herren, Spielberichte|