Brühl schlägt sich gegen Lußheim achtbar

/, Spielberichte/Brühl schlägt sich gegen Lußheim achtbar

Brühl schlägt sich gegen Lußheim achtbar

Damen, 1. Kreisliga: TV Brühl 2 – HSG Lußheim  11:15 (6:7)

Im Spiel gegen den Tabellenführer aus Lußheim zeigte sich der TV Brühl trotz der 11:15 Heimniederlage weiter verbessert. Bei effektiverer Chancenverwertung lag eine Überraschung durchaus im Rahmen des Möglichen.

Lußheim kam besser in die Partie und führte schnell mit drei Toren (3:0, 5:2 und 7:4). Die letzten zehn Minuten gehörten den Brühlerinnen, die bis zur Pause auf 6:7 verkürzten.

Nach Wiederbeginn glich der TVB zum 7:7 und wenig später zum 8:8 aus. Da die Gastgeberinnen im Anschluß jedoch 14 Minuten ohne Torerfolg geblieben waren, setzten sich die konsequenteren Gäste auf  11:8 ab. Das war für die die halbe Miete, denn die Brühlerinnen schafften es nicht mehr, den Rückstand wettzumachen. Am Ende siegte die HSG mit 15:11.

Den Brühlerinnen kann eine couragierte Leistung attestiert werden. Ein Sonderlob geht an die aggressive Deckungsarbeit des TVB, die lediglich in den Abschlüssen die letzte Konsequenz vermissen ließen.

TV Brühl: Schmahl, Welter; Wacker, Hirsch (3), Kott, Meisterling (2), V. Böhrer, Tomann, Bandl (2), Le. Bühn (2/2), A. Lederer (1), Korn (1), Franz.

ako

Von | 2018-11-26T13:08:04+01:00 November 26th, 2018|2. Damen, Spielberichte|