Brühl scheitert knapp

/, Spielberichte/Brühl scheitert knapp

Brühl scheitert knapp

Männer, 2. Kreisliga: TV Brühl 2 – HSG St. Leon/Reilingen 27:29 (14:17)

Es ist schon ein paar Spiele her, seit der TV Brühl seine letzten Punkte holte. Obwohl sie im Heimspiel gegen die HSG St. Leon/Reilingen gut spielten, ging die Partioe mit 27:29 verloren.

Nötig gewesen wäre es nicht, aber in den vielen entscheidenden Situationen wurden mehrmals die falschen Entscheidungen getroffen, was die routinierten Gäste ausnutzten.

Nach dem anfänglichen 4:4 gelang den Gästen die drei Tore Führung (11:8), die die Hausherren bis zur Pause (14:17) auch nicht aufholten.

Aber Brühl kämpfte und in der 42. Minute war der Ausgleich zum 21:21 und später noch einmal zum 26:26 geschafft. Aber die Wende klappte nicht. Übereilte Abschlüsse und technische Fehler verhinderten dies. Mit drei Toren in Folge machten die Gäste den Sack zu und gewannen mit 29:27.

TV Brühl: Ausäderer, Schünemann; Lüthke (2), Nopper, Löhr, Böhm (1), Endres, S. Kraft (6), Rebmann (1), Jakob (5), Stiegler (1), Röger (1), Silv. Schäfer (4), N. Schäfer (6/5).

ako

Von | 2019-01-28T12:48:49+00:00 Januar 28th, 2019|2. Herren, Spielberichte|