Nach den ersten beiden Rückrundenerfolgen geht die Reise der Brühler Handballerinnen am Samstag (20 Uhr) nach Karlsruhe, zum TSV Rintheim. Nicht nur vom Papier her eine klare Sache für den TVB, der schon das Hinspiel hoch mit 42:19 gewann. Rintheim, derzeit auf Rang neun der Badenligatabelle, hat bisher erst drei Siege verbucht und steht daher mächtig unter Zugzwang, die Abstiegsränge sind nicht allzu weit weg. Anders die Situation bei den Gästen, die derzeit auf Platz fünf rangieren. Die Mannschaft bildet eine Einheit und ist gut in Schuß, was die Ergebnisse auch bestätigen. Trainer Franz-Josef Höly wird in dieser Trainingswoche allerdings auf die Euphoriebremse treten, schließlich überzeugten seine Mädels spielerisch bisher nicht uneingeschränkt, wenn es gegen schwächer eingestufte Teams ging. Konzentration ist also oberstes Gebot. Wenn die stimmt, ist ein weiterer Auswärtserfolg durchaus in Reichweite.

ako