Minispieltag beim TV Brühl

/, Neuigkeiten/Minispieltag beim TV Brühl

Minispieltag beim TV Brühl

Mit Teilnehmern aus sechs Vereinen, insgesamt kamen über 80 Kids in die Sporthalle der Schillerschule, ging der Minispieltag beim TV Brühl über die Bühne. 19 Minis waren vom Veranstalter mit viel Begeisterung und noch mehr Spaß dabei. Fachmännisch hervorragend betreut wurde die TV-Rasselbande von Benjamin und Julia Martin, sowie Fabian Fuchs. Los ging es mit einem gemeinsamen Warmmachen. Dann wurde mit verschiedenen Mannschaften gespielt. Im Anschluss gibt es die Siegerehrung, bei der u.a. jedes Kind eine kleine Belohnung bekommt. Bei diesem Minispieltag gibt es natürlich weder Gewinner, noch Verlierer, so werden auch beispielsweise keine Tore gezählt.  Gespielt wird dabei nur auf einer Hallenhälfte. Die freie Hallenfläche ist zur Beschäftigung freigegeben. Da gibt es Matten, Trampoline, Pedalos, Handballpyramiden und vieles mehr, auch für Geschwisterkinder. Zu diesem Spektakel waren ganze Familien, von Babys bis zu Großeltern angereist. Das turbulente Geschehen machte natürlich hungrig und durstig. Für die vielen Helfer vor und hinter der Theke naturgemäß kein Problem, denn für Speis und Trank war wie immer bestens gesorgt.

ako

Von | 2019-02-06T12:02:55+02:00 Februar 6th, 2019|Minis, Neuigkeiten|