Brühl festigt Platz eins

/, wA Jugend/Brühl festigt Platz eins

Brühl festigt Platz eins

Weibliche A-Jugend, Badenliga: TV Brühl – JSG Rot-Malsch 33:20 (16:7)

Im Heimspiel gegen die JSG Rot/Malsch hatte der TV Brühl wenig Mühe, zu zwei weiteren Pinkten zu kommen. Am Ende kam dabei ein deutliches 33:20 heraus, das auch durchaus dem Spielverlauf entsprach.

Die Brühlerinnen mußten dabei mit dem Handicap leben, die Verletzung von Line Patzschke zu kompensieren, für die die Saison gelaufen ist. Für Trainerin Franziska Pristl hieß das, die Verantwortung auch mehr auf die jüngeren Spielerinnen zu verteilen. Das funktionierte mehr als ordentlich. Vor allem Victoria Böhrer, die erstmals auf der Mittelposition spielte, machte ein ausgezeichnetes Spiel.

Die Gäste stellten zu keiner Zeit eine spielerische Gefahr für die Gastgeberinnen dar. Die legten ein hohes Tempo vor und geizten nicht mit schönen Toren (3:0, 7:2 und 13:5). Auch enge Deckungen gegen verschiedene Brühler Spielerinnen nützten der JSG wenig. Zur Pause war der Vorsprung auf neun Tore angewachsen (16:7).

Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Brühl diktierte das Geschehen, die Gäste versuchten, mitzuspielen. Der TVB spulte weiter sein Pensum herunter, ohne seine spielerische Linie zu verlieren. Am Ende stand ein verdienter 33:20 Sieg zu Buche, der die Gastgeberinnen weiter an der Tabellenspitze verbleiben läßt.

TV Brühl: Steinbach, A. Böhrer; P. Lederer (14/3), Trautmann (3), V. Böhrer (3), Trahan, A. Zeko (1), Deuker (2), Röllinghoff (7), A. Lederer (3).

ako

Von | 2019-02-11T12:35:52+00:00 Februar 11th, 2019|Spielberichte, wA Jugend|