Brühl verlangt dem Favoriten alles ab

/, Spielberichte/Brühl verlangt dem Favoriten alles ab

Brühl verlangt dem Favoriten alles ab

Frauen, 1. Kreisliga: TV Edingen – TV Brühl 18:17 (8:11)

Beim Gastspiel in Edingen hatte der TV Brühl fast über die gesamte Spielzeit beide Hände am Sieg, bevor es am Ende doch nicht dazu reichte, denn der Tabellenzweite gewann glücklich mit 18:17.

Die Gäste zeigten eine überdurchschnittlich gute Leistung in der, als auch im Angriff. Nach der schnellen 2:0 Führung Edingens ging Brühl mit 3:2 in Führung und baute diese weiter aus. Nach 21 Minuten lag der TVB 9:4 vorne. Zur Pause war der Vorsprung kleiner geworden, betrug aber immer noch drei Tore (11:8).

Nach Wiederbeginn machte Edingen mehr Druck und glich in der 40. Minute zum 13:13 aus. Brühl ließ sich aber nicht von der guten spielerischen Linie abbringen, kämpfte unverdrossen weiter und ging seinerseits erneut in Führung 14:13). Die hielt bis zwei Minuten vor Spielende (17:16), bevor die Gastgeberinnen die letzten Chancen nutzten und doch noch 18:17 gewannen.

Hätte Brühl mehr als nur zwei von neun Strafwürfen verwandelt, übrigens beide von Torhüterin Ann-Cathrin Schmahl, wäre das Ergebnis sicher ein anderes gewesen. Das war allerdings nicht mehr als ein schwacher Trost.

TV Brühl: Schmahl (2/2), Welter; Hirsch (4), Le. Bühn (3), Kott, Meisterling (2), V. Böhrer, Röschel (2), Bandl (1), A. Lederer, Korn, Franz, J. Patzschke, J. Tomann (3).

ako

Von | 2019-02-18T14:05:13+01:00 Februar 18th, 2019|2. Damen, Spielberichte|