Brühler Rumpftruppe unterliegt Stutensee

/, wA Jugend/Brühler Rumpftruppe unterliegt Stutensee

Brühler Rumpftruppe unterliegt Stutensee

Weibliche A-Jugend, Badenliga: SG Stutensee-Weingarten – TV Brühl 37:30 (18:16)

Im Badenliga-Spitzenspiel unterlag der TV Brühl bei der SG Stutensee-Weingarten mit 30:37. Trotz der Niederlage verbleibet der TVB weiter an der Tabellenspitze, allerdings hat der ärgste Verfolger, die HG Saase nach Punkten aufgeschlossen und Stutensee rangiert aktuell lediglich mit zwei Minuszählern mehr auf Rang drei.

Der Erfolg der in stärkster Besetzung angetretenen SG war zweifellos verdient, der Spielausgang aus Brühler Sicht nachvollziehbar. Die Gäste, die nur eine Auswechselspielerin auf der Bank platzierten, mußten erneut mit drei B-Jugendlichen im ersten Jahr antreten, was sich natürlich vor allem im Defensivbereich auswirkte. Der Abwehrblock funktionierte verständlicherweise nicht fehlerfrei, die SG nahm die Freiheiten dankend an. Die harzfreie Platte kam erschwerend hinzu.

Im Angriff hießen die Trumpfkarten Maren Röllinghoff, sowie Paula und Anne Lederer, die insgesamt 29 Tore erzielten.

Zur Pause lagen die Gastgeberinnen mit 18:16 vorne, die Gäste immer noch in Schlagdistanz. Näher kamen sie allerdings nicht heran, die SG sorgte immer wieder für eigene Treffer. Als dann Paula Lederer in den letzten Minuten verletzungsbedingt passen mußte, war die Partie endgültig entschieden.

TV Brühl: Steinbach, A. Böhrer; Deuker, Röllinghoff (12), A. Zeko, P. Lederer (8/2), V. Böhrer (1), Trautmann, A. Lederer (9).

ako

Von | 2019-03-11T11:44:55+02:00 März 11th, 2019|Spielberichte, wA Jugend|