Hauptsache gewonnen

/, Spielberichte/Hauptsache gewonnen

Hauptsache gewonnen

Männer, 2. Kreisliga: TV Brühl 2 – HSG Mannheim 2  25:19 (13:6)

Schon von Beginn waren die Rollen klar verteilt. Auf der einen Seite der TV Brühl, jenseits von Gut und Böse, auf der anderen Seite der Tabellenletzte aus Mannheim. Dieser Rollenverteilung wurden die Brühler zu Beginn auch in vollem Umfang gerecht. 8:0 hieß es nach 13 Minuten, da waren die Messen fast schon gesungen. Danach machten die Hausherren nicht mehr, als sie mußten, um die Partie sicher nach Hause zu schaukeln. Zur Pause stand es 13:6.

Auch in der zweiten Halbzeit beschränkten sich die Brühler auf Notwendigste. Das leisteten sie sich, da der Gegner ihnen praktisch nichts abverlangte. Die Mannheimer waren schwach und nicht in der Lage dem TVB Paroli zu bieten. Brühl lag schon mit zehn Treffern vorne (17:7 und 20:10), bevor den Gästen am Ende noch eine Ergebnisverbesserung gelang.

TV Brühl: Ausäderer, Schünemann; P. Palme (7/1), Böhm, S. Kraft (1), Martin (3), Girrbach (1), Rebmann, Thießen, Löhr, Stiegler (1), Kinkel-Daum (1), Röger, N. Schäfer (11/2).

ako

Von | 2019-03-18T12:49:25+02:00 März 18th, 2019|2. Herren, Spielberichte|