Mit dem Favoriten lange auf Augenhöhe

/, Spielberichte/Mit dem Favoriten lange auf Augenhöhe

Mit dem Favoriten lange auf Augenhöhe

Männer, 4. Kreisliga: TV Brühl 3 – HSG Mannheim 3  23:34 (14:18)

Der 34:23 Erfolg der favorisierten Mannheimer war zwar verdient, fiel aber deutlicher aus, als die Kräfteverhältnisse über weite Strecken hergaben. Trainer Dennis Schäfer war gezwungen, mehrere Spieler in der 2. Mannschaft auflaufen zu lassen, so daß der Kader des 3. Teams darunter zu leiden hatte. Das machte sich während der Partie immer stärker bemerkbar.

Die Hausherren begannen stark und lagen nach einer Viertelstunde mit 10:5 vorne. Dieser Vorsprung ließ sich aber nicht allzu lange halten. Beim 14:14 (27. Minute) hatten die spielstarken Gäste bereits ausgeglichen und führten zur Pause schon mit 18:14.

Nach Wiederanpfiff verkürzten die Hausherren noch einmal auf drei Tore (17:20), bevor sich die HSG weiter absetzte. Nach dem 22:26 (54. Minute) war der TVB auch konditionell angeschlagen. Die routinierten Gäste erzielten ihre letzten Treffer praktisch ohne die entsprechende Gegenwehr und gewannen am Ende mit 34:23.

TV Brühl: Zschiesche, See; Keppel (2), Möltgen, Rist (7/1), Girrbach, Thießen (1), Kürschner, Mehler, Schmitt, Weymann (7), Knörr (6), Meyer.

ako

Von | 2019-03-18T13:10:48+02:00 März 18th, 2019|3. Herren, Spielberichte|