Birkenau nicht zu stoppen

/, wD Jugend/Birkenau nicht zu stoppen

Birkenau nicht zu stoppen

Weibl. D-Jugend, 1. Kreisliga: TV Brühl – TSV Birkenau 9:19 (5:9)

Im letzten Saisonspiel mußte der TV Brühl gegen den spielstarken TSV Birkenau eine 9:19 Heimniederlage einstecken. Diese Niederlage hatte auf die Tabellensituation keinerlei Auswirkungen mehr. Der TVB schloß die Runde mit einem guten 4. Platz ab, was sich durchaus sehen lassen kann.

Die Brühlerinnen begannen gegen den Favoriten stark und lagen nach drei Toren von Katharina Ecker mit 3:0 in Front. Trotz des Rückstandes ließen sich die Gäste aber nicht aus der Ruhe bringen und zogen ihr gewohntes Spiel auf. Nach dem 4:4 zogen sie bis zur Pause auf 9:6 davon.

In der zweiten Hälfte legte Birkenau weitere Treffer vor und sah einem sicheren Sieg entgegen. Brühl gelangen nur noch drei Treffer, der überlegene TSV gewann schließlich mit 19:9.

TV Brühl: Engels, Z. Shahd; Hajdarpasic, Büchner, Krüger, Zobeley, Ziljkic, K. Zeko (4/1), Bogumil, Ecker (5), Old, Pötschke, Silvestre, Zakih.

ako

Von | 2019-03-25T11:24:49+02:00 März 25th, 2019|Spielberichte, wD Jugend|