In Lußheim nichts zu holen

///In Lußheim nichts zu holen

In Lußheim nichts zu holen

Damen, 1. Kreisliga: HSG Lußheim – TV Brühl 2  20:10 (9:3)

Beim Brühler Gastspiel in Lußheim gab es die wohl zu erwartende Niederlage. Mit 10:20 fiel die gegen den Tabellenführer klar, aber nicht überdeutlich aus.

Die Niederlage zeichnete sich für den TVB schon sehr früh ab, denn nach gerade einmal 13 Minuten führte die HSG bereits mit 6.1, zur Pause mit 9:3. Dabei zeigte sich, daß es dem Brühler Angriff an Durchschlagskraft fehlte, denn drei Treffer in 30 Minuten sind einfach zu wenig.

In der zweiten Hälfte lief es, wenn nur das reine Ergebnis betrachtet wird, etwas besser. Die Unterschiede zwischen den beiden Teams waren nicht immens, das Problem war einmal mehr die Fehlerquelle, die einfach zu groß war. Die Gäste hatten insgesamt 20 Treffer zugelassen, das lag durchaus im erfreulichen Rahmen, lediglich zehn eigene reichten eben nicht aus.

TV Brühl: Schmahl, A. Böhrer; P. Lederer (1/1), Wacker (1), Hirsch (1), Le. Bühn (2/2), Kott, Meisterling (1), V. Böhrer (1), J. Tomann (1), A. Schneider, Korn (1), Franz (1), Fischer.

ako

Von | 2019-04-01T12:48:27+02:00 April 1st, 2019|2. Damen, Damen|