Männer, 2. Kreisliga: TSG Ketsch – TV Brühl 2  29:17 (13:7)

Das Saisoneröffnungsspiel unserer Herren 2 beim Absteiger in Ketsch gestaltete sich, wie zu befürchten war, schwierig. Die TSG wurde dabei ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte verdient mit 29:17.

Dem TV Brühl gelang es nur in der Anfangsviertelstunde, das Spioel offen zu gestalten (4:5), bevor sich die Ketscher schon vorentscheidend absetzten. Zur Pause lag die TSG schon deutlich mit 13:7 in Front.

Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Angetrieben von Timm Kemptner und Mirco Grünholz vergrößerte Ketsch zusehends den Vorsprung und gewann schließlich ungefährdet mit 29:17. Für die Brühler ist diese Niederlage kein Beinbruch, Punkte gibt es in anderen Begegnungen zu holen.

TV Brühl: Schünemann, Zschiesche; Oppek (3/1), Böhm, S. Kraft (4), Rebmann, Diehl (3), Stiegler (3/2), Kürschner (1), Röger, P. Palme (1), Moldenhauer (1), N. Schäfer (1).

ako