Männer, 3. Kreisliga: TV Friedrichsfeld 3 – TV Brühl 3  30:18 (18:9)

Bei ihrem Gastspiel im Mannheimer Süden erwischten die Brühler sicher nicht ihren besten Tag. Den Start verschliefen sie total und lagen nach 15 Minuten schon aussichtslos mit 4:11 im Rückstand. Natürlich muß aber auch angemerkt werden, daß die Hausherren eine homogene und überaus erfahrene Mannschaft stellten, die auch in Sachen Cleverness überzeugte. Zur Pause hieß es 18:9 für die Gastgeber.

Auch die zweite Hälfte verlief ähnlich. Auf Brühler Seite wurden einfach zu viele Fehler begangen, was den Mannheimern weiter in die Hände spielte. Das klare 30:18 für Friedrichsfeld war für die Gastgeber ein verdienter Sieg.

TV Brühl: Rohr; Schmitt (1), Haas (4), J. Schäfer, Weymann (1/1), Martin, Girrbach (1), Ziegler (2), Kuderer, Rößler (4), Kinkel-Daum (3), Mehler, Dobrotka (1), Meyer (1).

ako