Damen, 3. Bezirksliga: TV Brühl 2 – SG Walldorf Astoria 1902 Frauen 2  19:12 (8:4)

Es war sicher die beste Saisonleistung, die die Brühlerinnen im Heimspiel gegen Astoria Walldorf an den Tag legten. Gute Deckungsarbeit, variabel im Angriff waren die Tugenden, die den TVB von den Gästen unterschied. Nach dem anfänglichen 2:2 gaben die Brühlerinnen mächtig Gas und ließen Walldorf keine Chance mehr. Zur Pause führten sie bereits mit 8:4.

Damit nicht genug, denn auch die zweite Hälfte gehörte eindeutig den Gastgeberinnen, die bis auf 18:8 davonzogen und es den Gästen in den letzten Minuten gestatteten, das Ergebnis etwas zu korrigieren. Der 19:12 Erfolg war hochverdient, mit klarem spielerischem Übergewicht. So kann es weitergehen.

TV Brühl: Adler; Zimmermann, Hirsch (3/2), Le. Bühn (7/2), Kott, Böhrer (1), Weinmann, A. Schneider (2), Lederer (2), Korn (2), Fischer, Patzschke (2).

ako