Brühl verliert unglücklich gegen Birkenau

/, wB Jugend/Brühl verliert unglücklich gegen Birkenau

Brühl verliert unglücklich gegen Birkenau

Weibliche B-Jugend, 1. Bezirksliga: TV Brühl – TSV Birkenau 2  17:18 (9:7)

Das Fazit kann nur lauten: gut gespielt und dennoch knapp verloren. In einer Partie auf Augenhöhe waren die Gäste am Ende die Glücklicheren und gewannen mit 18:17.

In der ersten Halbzeit wechselten die Führungen mehrmals, zur Pause lagen die Brühlerinnen mit 9:7 in Front. Eine kurze Schwächephase genügte Birkenau, um aus dem 10:10 eine 14:10 Führung zu erzielen. Aber Brühl gab nicht auf und innerhalb von fünf Minuten hatten sie zum 15:15 ausgeglichen, führten durch eines von fünf Toren von Tabea Deuker danach sogar mit 16.15. Die spannende Schlußphase (16:16 und 17:17) hatte es dann in sich. In der letzten Minute gelang den Gästen der 18:17 Führungstreffer. Brühl hatte mit dem Schlußpfiff noch die Chance zum Unentschieden, aber ein Strafwurf fand nicht den Weg ins Birkenauer Tor.

TV Brühl: Knodel; Damnik, Deuker (5), Benkart, Trautmann (6/2), A. Zeko (2), Strobel (39, K. Zeko (1), Weber, Spiegel.

ako

Von | 2019-12-02T13:14:50+01:00 Dezember 2nd, 2019|Spielberichte, wB Jugend|