TV Brühl startet verheißungsvoll ins neue Jahr

/, Spielberichte/TV Brühl startet verheißungsvoll ins neue Jahr

TV Brühl startet verheißungsvoll ins neue Jahr

Männer, 1. Kreisliga: TV Großsachsen 3 – TV Brühl 24:27 (10:9)

Um den beiden führenden Teams aus Edingen und Plankstadt weiter dicht auf den Fersen zu bleiben, zählte beim Brühler Gastspiel in Großsachsen nur der Sieg. Den fuhr der TVB dann mit 27:24 auch ein, wobei die Leistung insgesamt als bescheiden zu bewerten ist. Aber wenn solche Partien dennoch gewonnen werden, dann steht den höheren Weihen der Brühler nicht mehr viel im Weg.

Vor allem Halbzeit eins war handballerisch nicht vom Feinsten. Obwohl die Gäste die spielerisch klar bessere Mannschaft stellte, lagen sie zur Pause noch mit 9:10 zurück. Die Gründe lagen auf der Hand; die Qualität der Abschlüsse war nicht gut. Entweder wurden Bälle mehrmals weggeworfen oder ins Aus gespielt, überhastet geworfen und somit den Keeper der Hausherren warm geschossen. Einziges plus war die gute Abwehrarbeit der Brühler.

In der zweiten Halbzeit stellten die Gäste ihre Abwehr auf 6:0 um, was nach zehn Minuten erste Früchte trug. Die Passwege Großsachsens wurden mehr und mehr zugestellt, nach einer Dreiviertelstunde ging Brühl das erste Mal in Führung (19:18). Diese Führung wurde auf drei Tore ausgebaut (24:21), auch eine Folge der besseren Chancenverwertung. Dominik Wild im Gästekasten hielt jetzt die entscheidenden Bälle, der verdiente Erfolg wurde bis zum Ende verteidigt.

TV Brühl: Faulhaber, Wild; Gaisbauer (2), O. Palme (1), Gaa (7), Schuhmacher (2), Schwab (5), J. Kraft, Noske (7/2), Dederichs, Schäfer, Jakob (3), Diehl.

ako

Von | 2020-01-13T11:01:47+01:00 Januar 13th, 2020|1. Herren, Spielberichte|