Weibliche D-Jugend, 2. Kreisliga: TSG Ketsch 2 – TV Brühl 17:5 (7:4)

Im Derby gab es mit der TSG Ketsch zwar den erwarteten Sieger, aber die Brühlerinnen haben dennoch ein gutes Spiel hingelegt. Vor allem in der ersten Hälfte war die Partie fast gänzlich auf Augenhöhe. Nach der früher Ketscher Führung kämpften sich die Brühlerinnen wieder zurück ins Spiel und kamen bis auf 4:6 heran. Zur Pause stand es 7:4 für die TSG.

In der zweiten Hälfte häuften sich die Fehler im Brühler Aufbauspiel. Ketsch nutzte dies konsequent aus und machte jetzt auch mehr Druck. Da dem TVB nur noch ein Tor gelang wurde das Ergebnis deutlicher. Am Ende hatte die TSG mit 17:5 deutlich die Nase vorne.

TV Brühl: Hajdarpasic; Hassan, Resic, R. Zakih (1), Silvestre (4/1), Schätzle, Büchner, Anweiler, Reslarova.

ako