Weibliche D-Jugend, 2. Kreisliga: TV Brühl – SG Vogelstang/Viernheim 6:28 (3:15)

Im Spiel gegen die Mannheimerinnen mußte Trainer Nico Schäfer erneut nur mit sechs Feldspielerinnen antreten. Das ging verständlicherweise gegen den starken Gegner nicht gut. Nach zehn gespielten Minuten hieß es bereits 2:9, die Partie damit längst entschieden. Die Mädels gaben zwar nicht auf, aber die Gäste setzten sich weiter ab, bis zur Pause auf 15:3.

Daran änderte sich auch in der zweiten Hälfte nichts. Vogelstang/Viernheim erzielte Treffer auf Treffer, am Ende hieß es 6:28.

TV Brühl: Hajdarpasic; Resic (1), R. Zakih, Büchner (1), Silvestre (3/1), Anweiler, Reslarova (1).

ako