Männer, 3. Kreisliga: TV Brühl 3 – TV Friedrichsfeld 3  23:31 (12:14)

Fast erwartungsgemäß gewannen die Mannheimer beim TV Brühl. Der 31:23 Erfolg fiel allerdings höher aus, als es dem Spielverlauf entsprach.

Die Hausherren machten ein gutes Spiel und hielten die Partie in der ersten Halbzeit völlig offen. Die Gäste führten zwar durchgängig, aber die Brühler blieben dran und ließen Friedrichsfeld nie wegziehen. Zur Pause lagen die Gäste lediglich mit 14:12 vorne.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hielt der TVB gut mit und kam mehrmals sogar zum Ausgleich (15:15, 16:16 und 17:17). Das Spiel kippte jedoch nicht. Ein paar Unkonzentriertheiten da, ein paar unglückliche Abschlüsse dort sorgten mit für Entscheidung. Friedrichsfeld zog davon, am Ende wurde die Brühler Niederlage klarer, als sie wirklich war. Da halfen selbst die zehn Treffer von Manuel Haas nicht.

TV Brühl: Janson, Zschiesche; Runstuck (1), Reidt (2), Ziegler (1), Rist (6/1), Gebhardt, Haas (10/2), Meyer, Rößler, Kinkel-Daum, Röger (1), Dobrotka, Kaufmes (2/1).

ako