Schiedsrichter-Notstand beim TV Brühl findet sein vorläufiges Ende

//Schiedsrichter-Notstand beim TV Brühl findet sein vorläufiges Ende

Schiedsrichter-Notstand beim TV Brühl findet sein vorläufiges Ende

Gute Nachricht für die Handballabteilung des Turnvereins, insbesondere für die 1. Damenmannschaft. Nach Jahren der unverschuldeten Punktabzüge ist dieses Kapitel zumindest für die nächsten drei Jahre ad acta gelegt worden.

Die frohe Kunde der Erfüllung des Schiedsrichter-Solls wurde dem TVB durch die erfolgreiche Ablegung der SR-Prüfung von Felix Gaa überbracht. Der langjährige aktive Handballer ist der aktuelle Neuzugang bei den Unparteiischen. Dazu herzlichen Glückwunsch für ein Amt, ohne daß kein Spiel jemals stattfinden wird und das dabei nicht immer den Geschmack aller Zuschauer trifft. Umso größer die Hochachtung für die, die sich dafür zur Verfügung stellen.

Durch den Zugang von Felix Gaa besteht die Schiedsrichtergilde beim TV Brühl aktuell aus sieben Referees:

Anja Gross, Paula Lederer, Maike Röschel, Joceline Tomann, Franz-Josef Höly, Robert Bühn und Felix Gaa.

Viel Glück bei all Euren Spielleitungen.

ako

Von | 2020-07-15T12:25:37+02:00 Juli 15th, 2020|Neuigkeiten|