Weibl. C-Jugend, 1. Bezirksliga: TV Brühl – JSG Rot-Malsch 12:36 (4:18)

Da die Brühlerinnen lediglich fünf Feldspielerinnen aufzubieten hatten, war die Partie schon vor dem Anpfiff praktisch abgehakt. Die Gastgeberinnen wehrten sich tapfer, aber in ständiger Unterzahl, das kann natürlich nicht gut gehen. Bereits zur Pause führten die Gäste mit 18:4.

Nach wenigen Minuten in Hälfte zwei hatte die JSG ein Einsehen und nahmen eine Spielerin von der Platte. Jetzt war es eine eher ausgeglichene Begegnung. An der Gemengelage änderte dies freilich nichts mehr, am Ende gewannen die Gäste mit 36:12.

TV Brühl: Hajdarpasic, Old (1), Ziljkic (7), Pötschke (4), Silvestre, Büchner.

ako