Am Sonntag, 16.30 Uhr, haben die Brühler Handballerinnen im zweiten Badenligageisterspiel die HG Königshofen/Sachsenflur zu Gast. Die waren in der Vergangenheit stets ein gern gesehener Partner wenn es ums Punktesammeln ging. Das muß allerdings nicht für die Ewigkeit gelten, zumal die HG einen akzeptablen Start hingelegt hat, zuletzt gab es einen knappen Heimsieg gegen Wiesloch. Brühl ist also gewarnt, es wird mit Sicherheit keinen Selbstläufer geben. Trotzdem kann dem TVB eine gewisse Favoritenstellung nicht abgesprochen werden. Im bisherigen Saisonverlauf haben die Siebenlist Schützlinge spielerisch überzeugt, wenn dies bei identischem Personal gegen Königshofen auch gelingt, wird es für die Gäste schwierig werden in Brühl zu punkten.

ako