Damen, 2. Bezirksliga: TV Brühl 2 – SpVgg Ilvesheim 2  20:24 (10:16)

Schade, die Brühlerinnen hatten sich im Spiel gegen Ilvesheim einiges vorgenommen, am Ende gab es mit 20:24 jedoch eine erneute Niederlage. Die war völlig unnötig, aber die Gastgeberinnen hatten die ersten zehn Minuten völlig verschlafen. 1:7 hieß es da bereits mehr als vorentscheidend, eine Auszeit ließ den Rückstand wenigstens nicht weiter anschwellen. Zur Pause führten die Gäste mit 16:10.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Brühlerinnen alles, um dem Spiel noch eine Wende zu geben. Kämpferisch stark verkürzten sie auf drei Tore (16:19). Mangelnde Chancenverwertung verhinderte dabei ein besseres Ergebnis, selbst sechs Treffer von Anne Lederer reichten nicht. Den routinierten Gästen gelang es, sich den Offensivattacken des TVB erfolgreich zu erwehren und gewannen am Ende nicht unverdient mit 24:20.

TV Brühl: Schmahl, Welter; Hirsch (2), Patzschke (5/4), Le. Naber (3), Zimmermann (2), V. Böhrer (1), A. Schneider (1), Lederer (6/1), Fischer.

ako