Während die Handballsaison in Baden erst im Oktober so richtig Fahrt aufnimmt, muß das Team um
Trainer Jochen Benkart bereits am 19. September in Steinsfurt auf die Platte. Die 1. Bezirksliga
umfaßt immerhin zehn Mannschaften, die sich im sportlichen Wettkampf messen. Wir die einzelnen
Vereine einzuschätzen sind, weiß niemand. Nach dem Totalausfall der Vorsaison kein Wunder. Das ist
für Benkart auch nicht entscheidend, vielmehr steht für ihn auch der Neuaufbau seiner Mannschaft
im Vordergrund. Auch er hat mit personellen Engpässen zu kämpfen, die Spielerinnen der B-Jugend
müssen ständig aushelfen, um eine spielfähige Truppe auf das Parkett zu schicken. Ein schwieriges
Unterfangen, das hoffentlich über die Saison hinaus bestand hat. Gedanken über sportliche Ziele sind
das fast schon nebensächlich: „wir werden uns so teuer verkaufen, wir möglich und werden trotzdem
gezwungen sein, mit Rückschlägen leben zu müssen. Alles andere wird sich zeigen.“

ako