Neuigkeiten

11.01.2016 - 17:00

Skifreizeit der Handballjugend

 

Traditionell, weil bereits zum 9. Mal, ging die Skifreizeit der männlichen und weiblichen Handballjugend des TV Brühl und der SG Brühl/Ketsch erfolgreich über die Bühne. Erneut war die Gerlosplatte in Oberkrimml/Österreich das Ziel. Witterungsbedingt standen die Vorzeichen nicht besonders gut, da nur 30 cm Schnee prognostiziert waren. Bei regnerischen Begleitumständen stiegen 21 Skihungrige in Mannheim gen Zillertalarena in den Reisebus. Die achteinhalbstündige Fahrt war trotz eines längeren Staus kurzweilig. Die Stimmung an Bord war erwartungsfroh, die Verpflegung wie immer herausragend gut.

 

Bei Ankunft im Jugendsporthotel Gerlosplatte stachen die weisen Skipisten aus den grünen Bergen heraus. Hoffentlich sind die Pisten in Ordnung. Sie waren es und wurden vorab von zwei Wagemutigen getestet und für gut befunden. Nach dem Abendessen und bei Gesellschaftsspielen, die so manches fröhliches Geschrei hervorzauberten, klang der erste Abend aus.

 

Mitten in der ersten Nacht begann es zu schneien und zwar den ganzen Tag. Nach dem Frühstück wurde die Skipässe verteilt, eilig im Sportgeschäft die Skier und Boards ausgeliehen und nichts wie ab in die Zillertalarena. Beim Abendessen wurde von den ersten Eindrücken berichtet und wie es die nächsten Tage weitergehen soll. Es standen ja die Schnitzeltour, das Rodeln, sowie ein Geburtstag mit Aprés-Skiparty, an.

 

Nach Informationen der Hausleitung waren wegen Schneemangels die sieben Kilometer lange Rodelbahn am Hainzenberg gesperrt. Erste Enttäuschung machte sich unter den Handballern breit. Die Schnitzeltour stand auch auf der Kippe, da der wichtige Verbindungslift von der Krimmlalm zum Übergangsjoch wegen Schneemangels nicht in Betrieb war. Durch einen weiteren schneereichen Tag konnte wenigstens die Schnitzeltour durchgeführt werden. Dann wurde die geplante Aprés-Skiparty wegen des großen Bettenwechsels um einen Tag verschoben. Am nächsten Abend kam bei toller Musik eine Riesenstimmung auf.

 

Im Keller standen wieder einmal die Tischtennisplatte, der Fußballkicker und das Billard im Mittelpunkt. Zahlreiche Talente wurden bei den Spielen entdeckt. Das Wetter spielte uns in die Karten. An zwei Tagen schneite es,  die anderen Tage gab es Sonne satt.

 

Am letzten Tag sind bei Kaiserwetter die Pisten ein letztes Mal gerockt worden, bevor es wieder nach Hause ging. Nach Mitternacht war Brühl erreicht, wo die Kids von ihren warteten Eltern in Empfang genommen wurden.

 

Trotz eines gebrochenen Skis, zwei gebrochenen Skistöcken und eine durch Sturz verlorene Skibrille kamen alle Teilnehmer wieder gesund nach Hause. Unsere Skifreizeit war wie immer bärenstark und unsere Handballjugend genoss das familiäre Zusammensein.

 

Ein herzlicher Dank gilt allen Sponsoren und Organisatoren. Ohne Sie wäre ein solches Event kaum möglich. Besonders bedanken möchten wir uns bei der Jugendhandballabteilung, dem Kameradschaftskreis, dem Förderverein SG Brühl/Ketsch und unserem Gönner, dem verstorbenen Torsten Köhler für die finanzielle Unterstützung, der Metzgerei Gieße für die vielen leckeren Wurstwaren und der Bäckerei Flörchinger für die reichhaltigen und genussvollen Backwaren. Müßig zu erwähnen, daß die Vorbereitungen für 2017 sind bereits angelaufen sind.

HK

11.01.2016 - 13:14

Eine tolle Idee hatten die Trainerinnen der weiblichen D- und C-Jugend des TV Brühl. Zum Ende der Weihnachtsferien war ein Besuch der Eissporthalle in Eppelheim eingeplant. Eisdisco war angesagt und das mußte den Mädels natürlich nicht zweimal gesagt werden. Schnell waren sie in die Schlittschuhe geschlüpft, danach begann der Spaß mit der richtigen Musik. Alle Teilnehmerinnen haben den Ausflug auf das gefrorene Parkett sichtlich genossen. Einhelliges Fazit: alles richtig gemacht.                                               

ako              

08.01.2016 - 14:31

Das Spiel der männlichen D-Jugend am 16. Januar gegen die JSG Mannheim/Käfertal ist auf Antrag der JSG verlegt worden. Neuer Termin ist der 19. März um 16 Uhr.

04.01.2016 - 10:47

Minispieltag beim TV Brühl

Am 10. Januar findet in der Sporthalle der Schillerschule ein Minispieltag statt. Los geht es um 14 Uhr mit einem gemeinsamen Warmmachen. Dann wird mit verschiedenen Mannschaften gespielt. Im Anschluss gibt es die Siegerehrung, bei der u.a. jedes Kind eine kleine Belohnung bekommt. Bei diesem Minispieltag gibt es natürlich weder Gewinner, noch Verlierer, so werden auch beispielsweise keine Tore gezählt.  Gespielt wird dabei nur auf einer Hallenhälfte. Die freie Hallenfläche ist zur Beschäftigung freigegeben. Da gibt es Matten, Trampoline, Pedalos, Handballpyramiden und vieles mehr, auch für Geschwisterkinder. Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt.

Bevor es jedoch soweit ist, muß die Schillerhalle von uns hergerichtet werden. Es werden jede Menge fleißige Hände gebraucht. Wer helfen möchte, einfach bei Valerie Büchner, Tel. 72025, melden.                                                                                                                                                             

ako                                                                                                                 

 

22.12.2015 - 13:55

Weihnachtsgrüße

Die Handballabteilung des TV Brühl wünscht allen Aktiven, Mitgliedern, Freunden und Gönnern unseres Vereins und ihren Familien fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.                                                                                                                                                                    ako

18.12.2015 - 00:09

Der für den 20. Dezember gesplante Minispieltag in Schwetzingen findet nicht statt. Er wurde um eine Woche vorgezogen.

16.12.2015 - 13:17

Der Familientag bei den Handballern des TV Brühl hat gewiß schon Tradition. Am letzten Heimspieltag des Jahres, darüber vergessen wir natürlich nicht unsere weibliche A-Jugend, die am Samstag noch ran muß, ist in der Schillerhalle immer sehr viel los. Spiel und Trank, dazu was Süßes, nebenher wurde noch erfolgreich Handball gespielt, das alles lockte viele Zuschauer in die Schillerhalle, von denen es niemand bereut hat, dagewesen zu sein. Vielleicht doch die Gästefans, aber die wurden, nach eigenen Aussagen, zumindest königlich bewirtet. Es hat also rundum Spyß gemacht beim TV Brühl und zum Schluß durfte natürlich das obligatorische Gruppenfoto nicht fehlen. Unser Dank gilt all denen, die am erfolgreich verlaufenen Tag aktiv mitgeholfen haben.

 

ako

10.12.2015 - 12:38

 



Die Jahreshauptversammlung der Handballabteilung des TV Brühl findet am 15. Januar um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des TV-Clubhauses statt. Anträge sind bis spätestens 30. Dezember ausnahmslos schriftlich an die Abteilungsleitung zu stellen.



  

 

 

Jahreshauptversammlung Handballabteilung

am 15.01.2016 um 19:00 Uhr im TV - Clubhaus

 

Tagesordnung

 

1.          Begrüßung

2.          Bericht Abteilungsleiterin

3.          Bericht Damenwartin

4.          Bericht Herrenwart

5.          Bericht Jugendwart

6.          Bericht Jugendvertretung

7.          Bericht Kassenwart

8.          Bericht Kassenprüfer

 9.                          Entlastung der Abteilungsleitung

10.       Neuwahl  

11.                     Anträge

12.                    Verschiedenes

03.12.2015 - 13:36

Erneut, diesmal sogar in dreifacher Ausfertigung, gab es in Anbetracht der guten Leistungen Einladungen zum DHB-Stützpunkttraining am 7. Dezember in Heidelberg. Vom TV Brühl mit dabei sind die B-Jugendlichen Laura Friedrich, Paula Lederer und Lea Stoffel. Eine Super Sache, das einmal mehr die hervorragende Trainingsarbeit, die beim TV Brühl geleistet wird, in den Vordergrund stellt.

01.12.2015 - 17:29

Mit dem Bus nach Steißlingen

Wer unsere weibliche B-Jugend stimmgewaltig unterstützen möchte, bitte einsteigen. Zum nächsten BWOL-Auswärtsspiel in Steißlingen gegen die JSG Hegau am 5. Dezember um 14.15 Uhr gibt es noch Mitfahrgelegenheiten im Mannschaftsbus. Der Unkostenbeitrag beträgt lediglich € 15,--, Abfahrt ist um 9.30 Uhr am TV-Clubhaus. Anmeldungen nehmen die Familien Lederer und Siebenlist gerne entgegen.