Vorberichte

20.10.2010 - 14:11 von Albert Konieczny

Nach der Galavorstellung im ersten Heimspiel gegen Birkenau stellt sich den Damen des TV Brühl mit dem TSV Germania Malsch ein weiterer dicker Brocken in den Weg. Der BW-Liga Absteiger führt derzeit verlustpunktfrei die Tabelle der Badenliga an. Bisher gab es für den TSV drei klare Siege mit erstaunlich wenig Gegentoren. Die starke Malscher Abwehr gilt es in erster Linie für die Brühler Offensivabteilung zu knacken. Kein leichtes Unterfangen, aber mit der richtigen Einstellung und der sprichwörtlichen mannschaftlichen Geschlossenheit, vielleicht auch nicht unmöglich. Trainer Markus Pfeifer fährt mit seinen Mädels jedenfalls nicht nach Malsch, um die Punkte kampflos dort abzuliefern. Spielbeginn am Samstag in Malsch ist um 17 Uhr 30.

ako