Vorberichte

22.10.2015 - 10:57 von Albert Konieczny

Nächste Auswärtshürde heißt Birkenau                                                                                                          Mit dem ersten Heimsieg gegen Pforzheim im Gepäck reisen die Brühlerinnen am Samstag, Beginn 20 Uhr, nach Birkenau, um gegen die dortige 2. Vertretung um die Punkte zu kämpfen. Vom Papier her ist der TV Brühl sicher der Favorit, aber in den letzten Jahren gab es schon so manche negative Überraschung im hessischen Odenwald. Gerade vor dem Hintergrund der unverändert grassierenden Personalprobleme wird Trainer Fred Klaszus seine Mädels auf keine einfache Aufgabe vorbereitet haben. Es wird auf das Abwehrverhalten ankommen. Gelingt es, die Birkenauer Offensive im Zaum zu halten, winken zwei Punkte, denn die Brühler Offensive wird bestimmt für genügend Spektakel rund um den TSV-Kreis sorgen.                                                                                                                                                          

ako  


15.10.2015 - 14:35 von Albert Konieczny

Brühl will den ersten Heimsieg

Nach der verlorenen Partie in Großsachsen will der TV Brühl im Heimspiel gegen HSG TB/TG 88 Pforzheim 2 unbedingt punkten, um den Anschluß an die besser platzierten Teams nicht zu verlieren. Das ist im Hinblick auf die derzeit miserable Personalsituation allerdings leichter gesagt als getan, denn die wird nicht besser sein als vor Wochenfrist. Es geht bei den Brühlerinnen wohl nur über eine große Portion Siegeswillen, denn der Gegner aus Pforzheim kommt schließlich mit der Empfehlung eines hohen Sieges, wohl unter Einsatz mehrerer Drittligaspielerinnen aus der 1. Mannschaft, gegen Königshofen in die Sporthalle am Schwimmbad. Es wird sicher kein Selbstläufer, aber die Anhänger des TVB drücken schon mal die Daumen, damit die beiden ersten Heimpunkte verbucht werden können.                                                                                                                                                                               ako                                                    

 


24.09.2015 - 10:47 von Albert Konieczny
Das erste Auswärtsspiel der Saison beschert den Brühlerinnen den Gang zur TSG Wiesloch. Die Gastgeberinnen sind zwar bislang noch nie über einen Platz in der unteren Tabellenhälfte hinaus gekommen, das darf aber keinesfalls einem Freifahrtsschein für den TVB gleichkommen, zumal es im letzten Jahr eine unerfreuliche 22:27 Niederlage zu beklagen gab. Die TSG, die bisher noch kein Spiel absolvierte, hat sich nennenswert mit Pia Hilgenhaus aus Kronau/Östringen verstärkt. Bei den Brühlerinnen wirkt zwar Maike Renkert wieder mit, dafür fehlt Maike Röschel. Trotzdem sollten mit einer couragierten Leistung die Punkte beim TV Brühl bleiben.                                                                                          
ako

17.09.2015 - 10:59 von Albert Konieczny
Der Terminkalender beschert den Handballfreunden bereits am ersten Spieltag das Nachbarschaftsduell zwischen dem TV Brühl und der TSG Ketsch 2. Ab sofort sind alle Ergebnisse aus den Vorbereitungsspielen Makulatur, denn am Sonntag, 16.40 Uhr, geht es in der Brühler BZ-Halle um die ersten Punkte. Beiden Mannschaften sind wohl Plätze im oberen Tabellendrittel zuzutrauen. Während die TSG mit einem blutjungen Team aufläuft, das fast identisch mit dem der spielstarken Bundesliga A-Jugend ist, tritt der TVB praktisch mit den gleichen Spielerinnen des Vorjahres an. Personell fehlt Brühls Trainer Fred Klaszus neben den Langzeitverletzten auch Maike Renkert, die erst in der kommenden Woche wieder zur Verfügung steht. Eine Voraussage über einen möglichen Spielausgang zu treffen ist mehr als schwierig, die Tagesform wird entscheidend sein. Die Zuschauer dürfen sich jedenfalls über ein spannungs- und tempogeladenes Spiel freuen.                                                                
ako   

23.04.2015 - 11:08 von Albert Konieczny
Am letzten Spieltag der Badenliga reisen die Handballerinnen des TV Brühl nach Pforzheim, um bei der HSG TB/TG 88 Pforzheim 2 anzutreten. Auf Wunsch der Gastgeberinnen wurde der Anpfiff der Partie übrigens auf 14:45 Uhr vorverlegt. Durch den Rückzug der SG Kronau/Östringen aus der Badenliga, die Turnerschaft Mühlburg steht als zweiter Absteiger bereits fest, geht es beim Saisonausklang fast nur noch um die goldene Ananas. Pforzheim ist über Nacht alle Abstiegssorgen losgeworden, während es beim TV Brühl um Platz vier geht. Dieser Rang wäre unter Berücksichtigung aller Modalitäten eine hervorragende Bestätigung für die Mädels von Trainer Fred Klaszus. Allerdings ist dafür ein Sieg in Pforzheim notwendig. Vom Papier her eine klare Sache für den TVB, aber auch hier gilt, jedes Spiel ist erst nach 60 Minuten vorbei.  
ako